Wenn es langsam still wird – ein achtsamer Abend


Für mich ist der Abend die „wertvollste“ Zeit am Tag. Ich schaffe am meisten, wenn ich alleine in meinem Zimmer bin, das Gefühl habe, für heute steht nichts mehr an und ich habe keine Verpflichtungen mehr. Dann kommen bei mir die Momente, in denen ich Motivation und Ideen für neue Sachen bekomme oder in denen ich einfach mal ausmisten muss. Deswegen habe ich mir vorgenommen, den Abend wirklich nutzen zu können.

Weiterlesen

Minimalistischer Kleiderschrank- Die Vorteile

Mit diesem Blogpost startet die kleine Blogpostreihe „minimalistischer Kleiderschrank“, da es zu dem Thema viel zu erzählen gibt, habe ich mir überlegt, das ganze Thema auf mehrere Blogposts aufzuteilen…

Was ich ganz am Anfang gerne noch einmal loswerden möchte zum Thema Minimalismus:

Oft habe ich das Gefühl, wenn man sich dazu entschließt, sein Leben minimalistischer zu gestalten vergleicht man sich vor allem viel mit anderen und schaut auf das „Extrem des Minimalisten“, ich denke davon sollte man sich zu allererst einmal lösen und sich nur auf sich selbst konzentrieren. Hat man zum Beispiel vor dem aussortieren  noch 150 Kleidungsstücke (oder mehr) und anschließend hat man sich auf 75 Stücke reduziert ist das schon ein super großer Schritt in die richtige Richtung. Und jeder Schritt zählt!

Weiterlesen