Von Yoga, dem Nachhaltigkeitswahn und…- Juni Life-Update

Im Juni war die Prüfungszeit endlich vorbei und so ist sehr viel Stress von mir abgefallen, zwar standen trotzdem einige Dinge an, doch es waren in den meisten Fällen schöne Dinge, Dinge auf die ich Lust hatte, auf die ich mich gefreut habe.

Das war im Juni kurzgefasst so los:

Ich habe im Juni versucht etwas besser zu mir selbst zu sein, habe mit Yoga angefangen, habe mich viel mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt, war bei der Planung und Durchführung einer Kleidertauschparty dabei… Im Großen und Ganzen war der Juni wirklich bereichernd und ich habe viel gelernt.

Weiterlesen

Wenn es langsam still wird – ein achtsamer Abend


Für mich ist der Abend die „wertvollste“ Zeit am Tag. Ich schaffe am meisten, wenn ich alleine in meinem Zimmer bin, das Gefühl habe, für heute steht nichts mehr an und ich habe keine Verpflichtungen mehr. Dann kommen bei mir die Momente, in denen ich Motivation und Ideen für neue Sachen bekomme oder in denen ich einfach mal ausmisten muss. Deswegen habe ich mir vorgenommen, den Abend wirklich nutzen zu können.

Weiterlesen

Minimalistischer Kleiderschrank- Die Vorteile

Mit diesem Blogpost startet die kleine Blogpostreihe „minimalistischer Kleiderschrank“, da es zu dem Thema viel zu erzählen gibt, habe ich mir überlegt, das ganze Thema auf mehrere Blogposts aufzuteilen…

Was ich ganz am Anfang gerne noch einmal loswerden möchte zum Thema Minimalismus:

Oft habe ich das Gefühl, wenn man sich dazu entschließt, sein Leben minimalistischer zu gestalten vergleicht man sich vor allem viel mit anderen und schaut auf das „Extrem des Minimalisten“, ich denke davon sollte man sich zu allererst einmal lösen und sich nur auf sich selbst konzentrieren. Hat man zum Beispiel vor dem aussortieren  noch 150 Kleidungsstücke (oder mehr) und anschließend hat man sich auf 75 Stücke reduziert ist das schon ein super großer Schritt in die richtige Richtung. Und jeder Schritt zählt!

Weiterlesen

Schicksal – vom Leben im Moment

Schicksal, was bedeutet das überhaupt? Die offizielle Definition aus dem deutschen Wörterbuch lautet: „ein Ereignis, dass das Leben eines Menschen entscheidend beeinflusst, ohne, dass man daran etwas ändern kann.“ Ist es so einfach in Schicksal zu vertrauen und auch bewusst sagen zu können, das ist aus Schicksal passiert? Oft macht man sich extrem viele Gedanken um Entscheidungen, die man getroffen hat, oder um Situationen die so passiert sind, wie sie passiert sind.

Weiterlesen

Alles neu? – Wir brauchen eine Veränderung

Es gibt Momente im Leben, wo man merkt, dass man etwas ändern muss, etwas Großes oder Kleines. Vielleicht liegt es daran, dass man sich weiterentwickelt, vielleicht liegt es daran, dass man mit der jetzigen Situation unzufrieden ist oder aber beides. Veränderungen bringen Neues mit sich und vor allem braucht man manchmal Veränderungen, um zu wachsen, wieder man selbst zu sein, wieder motiviert zu sein, etwas mit Leidenschaft zu tun.

Weiterlesen

Wintergefühle und Giveaway

Der Winter ist jetzt auch schon fast vorbei aber ich wollte jetzt trotzdem nochmal darüber schreiben. Ich habe vorallem über meine Wintergefühle und Wünsche geschrieben. In diesem Blogpost geht es um meine Zeit von Dezember bis jetzt, Anfang März. Ich hoffe ihr lasst euch von dem Blogpost inspirieren und nehmt an dem Giveaway am Ende des Posts teil. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Unsere Liebsten Materialien für das Lettering

Unseren Workshopteilnehmern im letzten Workshop hatten wir versprochen eine kleine Materialliste zu schicken, denn manchmal ist es schwer bei den ganzen Empfehlungen durchzublicken. Da es aber vielleicht nicht nur unsere Workshopteilnehmer interessiert, was unsere Lieblingsprodukte für den Anfang und auch jetzt noch sind, gibt es dazu heute einen ganzen Blogpost!

Weiterlesen

DIY- Geschenkverpackungen + Giveaway

Und ein weiterer Blogpost ist online… Heute habe ich ein paar Ideen für schöne Geschenkverpackungen für euch! Denn in weniger als 2 Wochen ist Weihnachten, also kann man ruhig schonmal anfangen mit dem Geschenke einpacken…soweit man schon welche hat (Ich bin da nicht das größte Vorbild…ups!) Aber für einen von euch haben wir heute ein Geschenk…(mehr dazu am Ende!)

Weiterlesen