Tutorial Bücher falten

In diesem Tutorial werde ich erklären wie man Bücher falten kann und  so als Deko Element für Schlaf-, Wohn- oder auch das Esszimmer benutzen kann. Viel Spaß beim Lesen!

 Es gibt 2 verschieden Varianten die ich jetzt erklären werde.

Variante 1 (wie auf dem Bild)

 Also, als erstes braucht man natürlich ein Buch zum falten, ich würde auf jeden Fall ein Hartcover Buch empfehlen, weil das stabiler ist. Ich habe die Bücher die man auf dem Bild sieht aus einer Kiste von der Straße genommen, dadurch sind die Seiten etwas vergilbt, ich finde das aber einen sehr schönen Effekt.

Zuerst muss man den Buchrücken, das Cover und die Rückseite, am besten mit einem großen Brot Messer abschneiden. Wenn das getan ist kommt der Teil wo es um das Falten geht.

 

Nun mit der Rechten oberen Ecke das selbe tun. Jetzt braucht es Ausdauer und Geduld denn das ganze Buch muss so gefaltet werden.

Die letzten Seiten sind immer etwas schwieriger, weil man dann alle anderen vorherigen, schon gefalteten Seiten weg drücken muss…

 

 Der nächste Schritt besteht darin eine Kordel deiner Wahl zwischen einer der Seiten des Buches hinein und zwischen der gegenüberliegenden wieder hinaus zu ziehen, am oberen Ende des Buches, einmal verknoten und dann den Rest doppelt nehmen und auf die länge kürzen wie man sie haben möchte. Tipp: Vorher überlegen wo das gefaltete Buch hängen soll und dann die länge ausmessen.

Fertig ist Variante 1!

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

 Als Nächstes stelle ich euch Variante 2 vor:

Bei Variante zwei geht es darum aus einem Buch eine Postkarten, Notizzettel oder Briefe Halterung zu falten, aber auch als Deko Element macht es sich sehr gut.

Hier müssen wir den Buchrücken nicht abschneiden sondern dran lassen. Im Prinzip faltet man genau das gleiche wie bei Variante 1. Wenn dann das ganze Buch gefaltet ist, sind wir schon fertig.

Ich hoffe euch hat dieser Blogpost inspiriert und ihr habt Lust bekommen auch mal so ein Buch zu falten! Wenn ihr fragen oder Anmerkungen habt schreibt uns doch einfach eine Mail.

Eure Johanna

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.