Über den Blog

Was war vor Wave & Line?

Bevor wir im August 2017 mit dem Blog wave & Line gestartet haben,hatten wir bereits fünf Monate den Blog „Kreativwerkstatt“, der Vorgänger von Wave & Line. Schnell haben wir gemerkt das wir aus unserem Blog mehr rausholen wollen und das wir uns für die falsche Blogplattform entschieden hatten. Nach einigen Überlegungen haben wir uns dazu entschlossen einen Neustart zu wagen. So sind wir von wixsite.de zu wordpress umgezogen aber haben die alten Blogposts mit umziehen lassen um nicht alles vom Tisch fallen zu lassen. Mit neuem Namen, neuen Blogdesign und einer großen Portion Motivation werden wir jetzt richtig durchstarten.

Was bedeutet der Name Wave & Line?

Die Namensfindungsprozess war wohl der schwierigste Teil, bei der Überlegung einen neuen Blog zu gründen. Es war ein langes hin- und her, man muss dazu sagen das wir schon relativ hohe Ansprüche hatten. Wir wollten einen Namen der sich abhebt, der einzigartig ist und mit dem wir uns identifizieren können. Auf Wave & Line sind wir dann gekommen, weil wir eher in die Richtung gegangen sind was wir genau machen und was die Grundlage von der ganzen Kreativität ist. Mit dieser neuen Idee konnten wir uns dann schon komplett identifizieren. Wave & Line ist genau das was wir gesucht haben, etwas schlichtes, einfaches aber etwas einzigartiges.Mit dem Namen wave & Line interpretieren wir vorallem die verschiedenen Stile vom Lettering, man kann es einfach und schlicht ausführen (Line) oder eher „Schwungvoll“ (Wave). Bei dem Namen Wave & Line kann jeder seine eigene Interpretation haben was es zu bedeuten hat.

Was erwartet euch bei Wave & Line?

Wave & Line soll der Ort sein an dem wir unsere Kreativen Erfahrungen und Ideen an euch weitergeben. Wir wollen viele DIY’s, Tipps und Tricks rund um die Themen Lettering, Bullet Journaling, Sketchnoting und Aquarell  mit euch teilen. Ansonsten sind wir sehr offen für Kreative Ideen und Anregungen.